Metriaclima sp."msobo" lebt im See in einer felsigen Umgebung in den Übergangszonen von Felsen nach Sandboden und wird angetroffen bei Magunga Reef, Manda, Pombo Rocks und Lundu. Diese Variante wird bei Magunga Reef angetroffen.

Anfang 2008 habe ich ein Zehner vond diese Fische gekauft, vier junge Männchen und sechs Weibchen. Die Männchen waren seit Mai 2008 angefangen zu verfärben. Damals war ich nicht ganz sicher über wieviel Männchen es sein sollten doch ich ging aus von vier Männer. Mittlerweile sind sie viel großer entwachsen und die Männchen sind im Augenblick (März 2009) ungefähr 10 cm groß und die Weibchen zwischen 8 und 10 cm. Sobald deutlich war wieviel Männer es waren hatte ich die Gruppe aufgeteilt sodass ich ein Männchen und drei Weibchen in meinem Aquarium übrig halte. Die übrig bleibende Männer habe ich verkauft und ich habe ein neues Männchen gekauft um zusammen mit die übrige drei Weibchen eine Zuchtgruppe an zu fangen.

Gegenseitig sind sie etwas intolerant, gegenüber ihren Mitbewohnern sind sie meistens tolerant.

Im Aquarium sind sie einfache Esser. Sie nehmen alles, was wir bieten wie getrocknetes Fischfutter, Artemia, Mysis, Garnelenmix usw. Futter reich von Algen wie Spirulina Pellets und/oder Flocken darf nicht fehlen auf seine Menü.


Vorige                     Arten Übersicht                      Nächste