URL Counter
Stigmatochromis modestus ist ein Cichlide, die in Höhlen zwischen den Felsen in felsigen Umgebungen lebt. Sie werden im ganzen See angetroffen. Im See ernähren sie sich vor allem von junge Mbunas, die zwischen den Felsen eine Zuflucht suchen aber sich dann plötzlich in einer Höhle der "modestus" befinden.

Ich (Thimo) habe Mitte 2013 ein junges Paar von diese Tiere gekauft, schließlich ist es ein Paar sehr schöne Erwachsene Fische geworden. Damals war das Männchen ungefähr 16 cm groß ist und das Weibchen ungefähr 12 cm. Der Kopf des Männchens hat eine sehr schöne dunkelblaue Farbe, er hat auch ein rotbraun Körper woven die Schuppenrande auch blau waren sodass er immer ein blaue Schimmer auf sein Körper hat. Weiter hat er sehr schöne rote Brustflossen und eine rote Afterflosse voll mit Eiflecken, das Weibchen dagegen war völlig braun.

Dieses Paar verhaltete sich sehr ruhig in meinem Becken. Sie versteckten sich fast den ganzen Tag zwischen den Felsen, nur wann sie gefütterd werden kamen sie zu vorschein. Ich habe keine Jungtiere dieser Art bekommen. Schließlich habe ich sie Mitte 2015 wieder verkauft weil ich fand, das sie nicht mehr in meinem Bestand passen. Trotzdem fand ich es doch sehr schöne Tiere.

Was das Futter betrifft, gibt es keine Probleme. Im Aquarium sind immer genügend junge Fische anwesend sodass sie sich hiermit füttern können. Weiter essen sie alles andere wass wir sie anbieten gut.


Vorige                     Arten Übersicht                      Nächste