Copadichromis borleyi "Kadango" ist eine schön farbige "Utaka". Die Männchen haben ein schön rotfarbiges Körper (abhängig von der Lichteinfall auf das Körper) und ein prächtige blaue Kopf. Die Weibchen sind silbergrau mit orange-rote Flossen.

Er lebt im See im offenen Wasser und braucht also im Aquarium viel Raum um zu schwimmen. Dies ist also kein Bewohner für ein kleines Aquarium auch nicht im Hinblick auf die Abmessungen denen diese Art erreichen kann.
Mein voriges "Kadango" Männchen war gut 22 cm und werde zu groß fur dieses Aquarium. Ich habe die ganze Gruppe verkauft und danach habe ich eine neue Gruppe junge "Kadango" im Aquarium gesetzt. Das Männchen dieser Gruppe ist jetzt schon aufgewachsen zu ungefähr 15 cm, die Weibchen sind noch etwas kleiner. Auch diese Gruppe habe ich schon wieder verkauft (im August 2008) weil ich mich mehr mit Mbunas beschäftigen möchte.

Ablaichen machen sie gegen die Seitenwand rechts im Aquarium. Während die Laichzeit verteidigt das Männchen hitzig sein Territorium und ertragt keine andere Fische in der Nähe. Im allgemeines ist es weiter eine ruhige Art die seinen Mitbewohnern im Ruhe lasst.

Thimo hatte in den letzten 2 Jahren, von Anfang 2016 bis November 2017, auch eine Gruppe von diese Tiere in seinem Becken gepflegt doch er hat sie wieder verkauft weil das Männchen fast ununterbrochen jagtet nach das Männchen von Protomelas sp."spilonotus tanzania". Dieses "Kadango" Männchen benahm sich sehr aggressiv gegenüber diesem "spilonotus tanzania" Mann, so dass diese nicht im Ruhe kommen könnte und deswegen auch nicht verfärben könnte.

Auch diese Art isst alles was wir ihn anbieten ohne Probleme.


Vorige                     Arten Übersicht                      Nächste