URL Counter
Protomelas sp."hertae" lebt in relativ flachem Wasser in felsigen Umgebungen und auch in den Übergangszonen der Felsen auf Sandboden. Sie werden angetroffen bei den Inseln Thumbi West, Likoma, Chizumulu, Nakantenga und den Maleri Inseln. Diese Fische sind F1 Nachzuchten von der Variante, die in der Umgebung von Maleri Island angetroffen wird.

Ich habe Anfang 2016 ein Paar vond dieser Art gekauft, damals noch junge Tiere von ungefähr 10 cm. Heute, August 2017, sind sie ausgewachsen zu großartige Tiere wovon der Mann jetzt ± 17 cm groß ist und das Weibchen ± 11-12 cm.
Wie hier oben erklärt werden sie im See zusammen mit Mbunas angetroffen in einer felsigen Umgebung und auch in den Übergangszonen der Felsen auf Sandboden. Im Aquarium geht es auch ziemlich gut zusammen und verhalten sie sich ziemlich tolerant gegenüber ihren Mitbewohnern. Dieses Verhalten ändert sich doch während die Laichzeit. Der Mann verteidigt dann die linker Ecke auf der Vorderseite in meinem Aquarium, die er dann vorübergehend bemächtigt hat. Wenn der Mann seine Laichplatz verteidigt jagt er alle Fische davon und ist er ziemlich intolerant gegenüber allen. Er verletzt sie jedoch nicht, er jagt sie nur weg.

Diese Art kannst du nur in einem großen Aquarium halten mit viel Raum um zu schwimmen und mit hinreichende Verstecke vor den anderen Bewohnern und die Weibchen.
Mit der Nahrung gibt es keine Probleme, sie essen alles was ich ihnen anbiete, Artemia, Salat, Garnelen-Erbsen Mix usw.


Vorige                     Arten Übersicht                      Nächste