URL Counter
Metriaclima greshakei ist eine glänzend hellblau farbige Fisch mit eine grell orange-rote Rückenflosse. Die Weibchen dieser Art sind einfarbig braun.

Sie können ziemlich groß werden. Das Männchen was ich damals hatte war ungefähr 15 cm groß, die Weibchen welche ich dabei halte waren 10 bis 12 cm. Es sind richtige Felsenbewohner also müssen sie in einem Becken mit viele Verstecke gehalten werden.

Damals ins Aquarium meines Vaters waren sie sehr produktiv, das Männchen hatte über 3 Weibchen zu seiner Verfügung. Sobald ein Weibchen ihres Jungbrut losgelassen hatte fängte das Männchen schon wieder an zu baltzen und dauerte es nicht lange ehe sie wieder ans ablaichen waren.
Das führte in absehbarer Zeit zu eine bedeutende Überrest von junge Fische, das hat mein Vater veranlasst diese Art zu ersetzen durch eine andere geringer produktive Art. Das soll doch nicht heißen das es ein Vergnügen war um sie zu beobachten. Das Männchen war übrigens sehr territorial und ziemlich aggressiv gegenüber Mitbewohnern.

Seit ende August 2008 schwimmen vier Metriaclima greshakei in meinem Becken herum weil ich es doch besonders schöne Fische finde. Ich hoffe das sie es so gut schaffen wie damals ins Becken meines Vaters. In diesem Augenblick haben sie sich bereits gut gewöhnt und das Männchen hat sich schon ein eigenes Platz erobert im Becken. Es sind doch sehr junge Fische, das Männchen ist ungefähr 8 cm, die Weibchen ungefähr 7 cm. Die Fotos sind übrigens in meinem alten Becken genommen weil ich sie einige Tage darein gesetzt hatte in zusammenhang mit die Quarantäne.

Was das Futter betrifft essen sie wirklich alles doch müssen sie im allgemeines, wie alle Mbunas, viel pflanziche Nahrung bekommen.


Vorige                     Arten Übersicht                      Nächste