Sciaenochromis fryeri ist ein solitär lebender Fisch im Malawisee. Er wird angetroffen in dem Übergangsgebiete von Felsen nach Sandboden und lebt hauptsächlig von junge Mbuna und Utaka. Wir haben es hier also zu tun mit einer Fischfressende Art.

Das Männchen hat eine glänzend schöne stahlblaue Farbe mit einer weißen Blesse am Kopf, das Weibchen ist graulich. Das Männchen in meinem Aquarium ist ungefähr 20 cm groß, das Weibchen ungefähr 12 cm.

Das Paar in meinem Becken benehmt sich ganz ruhig und sie schwimmen unbehelligt überal hindurch, ohne sich scheinbar zu achten auf was passiert um sie herum. Sie halten sich meistens auf an der Rand vom Felsen. Bisher haben sie jedoch auch nicht viel Interesse für einander sodass auch noch nicht zu irgendwelche Paarungsaktivitäte gekommen sind.

Was das Futter betrifft, gibt es keine Probleme. Im Aquarium sind immer genügend junge Fische anwesend sodass sie sich hiermit füttern können. Weiter essen sie alles andere wass wir sie anbieten gut.


Vorige                     Arten Übersicht                      Nächste