Cynotilapia aurifrons (vorher Cynotilapia sp."mbamba") lebt in einer felsigen Umgebung aber auch in den Übergangszonen von Felsen nach Sandboden. Sie werden angetroffen längsseits der Nordwestküste zwischen Mundola und Ngara und in Tanzania zwischen Lundu und Lupingu. Diese Variante wird angetroffen bei Luwino Reef.

Im Laufe des Jahres 2012 habe ich, Thimo, ein schönes Trio von dieser Art gekauft. Damals waren die Weibchen gering 5 cm und das Männchen ungefähr 8 bis 9 cm doch mittlerweile ist das Männchen erwachsen zu ungefähr 10 cm, die Weibchen sind jetzt (März 2013) über 6 cm.

Das Männchen hat sich ein schöner Platz unter dem Felsen zugeeignet in der rechten Ecke von meinem Aquarium. In diesem Augenblick verteidigt er diese Ecke sehr aggresiv und balzt vielfältig die Weibchen an doch sie haben leider noch nicht abgelaicht.

Im See essen diese Cichliden hauptsächlich Plankton. Im Aquarium sind sie einfache Esser. Sie nehmen alles, was wir bieten wie getrocknetes Fischfutter, Artemia, Mysis, Garnelenmix usw.


Vorige                     Arten Übersicht                      Nächste